Kostenstellenrechnung

Published on: 11. Februar 2015

Filled Under:

Views: 352

Zweiter von drei Schritten der klassischen Kosten- und Leistungsrechnung zur Bestimmung eines optimalen (gewinnmaximalen) Preises für die eigenen Produkte. Man ordnet die Gemeinkosten funktionalen Bereichen des Unternehmens (z. B. Material, Fertigung, Verwaltung und Vertrieb) zu und drückt die funktionalen Gemeinkostensummen als Gemeinkostenzuschlagssatz (in %) aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert