Lohmann-Ruchti-Effekt

Published on: 11. Februar 2015

Filled Under:

Views: 489

In die Preise eingerechnete Abschreibungen werden nicht als Gewinn ausgeschüttet, da sie in der GuV als Aufwand angesetzt werden und stehen dem Unternehmen somit als liquide Mittel zur Verfügung (Kapitalfreisetzungseffekt).

Abhängig von der Anzahl (#M) und Nutzungsdauer (ND) der Maschinen können mehr Maschinen von den über die Umsätze zurückfließenden Abschreibungen gekauft werden als angeschafft wurden (Kapazitätserweiterungseffekt), nämlich (#M · ND · 2) ÷ (ND + 1). Z. B. können aus den Abschreibungsbeträgen von 10 Maschinen mit einer ND von 4 Jahren (10 · 4 · 2) ÷ (4 + 1) = 16  neue Maschinen finanziert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert